Lass deine Vorstellung los von dem, was nicht möglich scheint - Lass zu, dass es geschieht!

- - -

Fortlaufende Shibashi Qi Gong Kurse 

Shibashi Qigong

In diesem fortlaufenden Kursus erlernen die Teilnehmer/-innen unter Anleitung der Pädagogin und Qigong-Lehrerin Eva Siegmund die 18 Bewegungen des Shibashi Qigong, einer besonders für Anfänger und für jede Altersgruppe sehr eingängigen Form der chinesischen Bewegungskunst.

Shibashi ist der chinesische Ausdruck für die Zahl 18 und steht für die 18 verschiedenen Figuren aus dem Bereich des Taijiquan und Qigong, die in dieser Form enthalten sind. Begleitet von Atemübungen, die zur Beruhigung und gleichzeitigen Stärkung des Organismus führen, werden durch die Abläufe körperliche Blockaden gelöst, der Kreislauf harmonisiert und es wird für seelisch-geistige Revitalisierung gesorgt. 

Die Kursstunde wird jeweils um weitere Anregungen u.a. aus dem Bereich der Achtsamkeitsmeditation und dem Chakra-Vokal-Training ergänzt. 

Zeit: dienstags, 19.00 bis 20.15 Uhr

Leitung: Eva Siegmund

---------------------------------------------------------------------------------

Shibashi Qi Gong und Taijiquan

Taijiquan und Qigong werden im Stil der Familie Yang unterrichtet. Als Basis wird das Taijiquan Qigong Shibashi (shibashi = 18) eingeübt. Fortgeschrittene Schüler/innen erlernen die lange 108er-Form des Taijiquan nach Yang Chenfu (Dauer: ca. 20 Minuten). Später kann das Taijiquan Training bei Interesse um traditionelle Waffenformen ergänzt werden (Säbel, Schwert, Langstock).

Zeit: dienstags, 19.00 bis 20.15 Uhr

Ort: Turnhalle Witterschlick

Leitung: Christian Hoppe

Freie Taiji-Schule Bonn & Alfter

---------------------------------------------------------------------------------

Sie sind herzlich zum unverbindlichen Probetraining eingeladen.
Bitte vorher bei den Kursleitern anmelden.