Lass deine Vorstellung los von dem, was nicht möglich scheint - Lass zu, dass es geschieht!

- - -


K.I.-Erfahrungsseminar in Bonn

Nach zahlreichen Seminaren bei Karl wollte ich unbedingt K.I.-Seminare in die Mitte Deutschlands holen und habe ihn dazu eingeladen, auch in Bonn einmal seine Flügel zu schwingen. Dieser Einladung kam er nach, so dass wir auch 2018 ein beeindruckendes K.I.-Erfahrungsseminar erleben konnten! 

Am 17./18. Februar 2018 (Sa/So) fand das 7. K.I.-Seminar in Bonn stattfinden. 

Was dieses K.I. ist, kann mit Worten nicht so leicht beschrieben werden, weil es, als ein ganzheitliches Phänomen, nichts rein rational Erfassbares ist. Das Bewusstwerden und besser, das Spüren der Körperintelligenz und darüberhinaus die Erweiterung des Vorstellungsraums spielen wichtige Rollen in dem Prozess zu verstehen, was uns über die rational erfassten und gesteuerten Bereiche hinaus noch alles zur Verfügung steht. Der Grundgedanke ist der, zu prüfen, mit welchen unserer "Werkzeuge" wir uns und unsere Umwelt adäquat erfahren können, um uns wohlfühlen zu können.

Karl gelingt es, das eigene Denken und die mitunter eingefahrenen Vorstellungen ins Wanken zu bringen, um auf nichthinterfragte Denkmuster aufmerksam zu machen. Sehr aufrüttelnd kommt es dabei immer wieder zu Momenten, in denen man sich bewusst wird, dass erlernte Verhaltens- und Denkmuster so beschränkend auf Seele und Geist wirken, dass man dem Körper nicht mehr traut oder umgekehrt. 

Bewusst werden ist eines. Aber wie geht man in Veränderung über? Wodurch kann das eigene Denken, Fühlen und Handeln so ausgerichtet werden, dass man sich besser fühlt? Sich endlich dazu traut, wesentliche Änderungen im Leben einzuläuten?

Im K.I.-Seminar können Prinzipien erlernt werden, die sich nach neuen, selbstgesetzten und wohltuenden Aspekten ausrichten und zielführend für ein selbstbewusstes und achtsames Handeln ein völlig neu ausgerichtetes Tun ermöglichen.

Mit praktischen und wohltuenden, mitunter befreienden Übungen wird man wieder an einen Zustand erinnert, in dem man die eigenen persönlichen Ressourcen nicht nur einseitig nutzt, sondern das seelische Spüren, die Empfindungen der Gefühle und
Wahrnehmungen des Körpers in Einklang mit den Fähigkeiten des Verstandes bringt. Man ist – wie als kleines Kind – wieder fähig, auf eine wohltuende und leichte Art zu sein und den eigenen
Bedürfnissen entsprechend zu handeln.
Das bringt ein aufgeräumtes, freudiges Gefühl mit sich, das nicht nur in der Ausübung von Kampfkünsten, sondern, wie man sich leicht vorstellen kann, auch in der restlichen Zeit sehr angenehm ist. Durch die ganzheitlich wahrgenommene Zentrierung, werden Stresssymptome verringert, Gedankenkreisen beendet und Entscheidungen fallen leichter. Vermeintliche Widrigkeiten fallen nicht mehr schwer ins Gewicht, weil man aufgrund einer Harmonisierung der eigenen Kräfte nicht mehr stark polarisiert und wertet.

Vielleicht kann man sagen, dass das K.I. einem das Taiji-Prinzip – Yin und Yang – auf ganzheitliche Weise nahebringen kann.

Der Film "QIE - Der Schlüssel zum Bewusstsein" stellt diese Zusammenhänge anschaulich und treffend dar: 

https://www.youtube.com/watch?v=lkZcHJKMWE4&t=2109s

Seminarinhalte

Die Übungen und der theoretische Unterricht des K.I. beinhalten in diesem Seminar folgende Einheiten:

- Suchen, Erfahren und Erhalten der eigenen Mitte
- Wahrnehmen und Vermeiden von inneren und äußeren Spannungen
- Stabilisieren und Verbessern der eigenen Leistungsfähigkeit
- Erkennen und Vermeiden unnötiger Konflikte
- Überwinden der eigenen Angstschwelle
- Erlernen der Gleichberechtigung von Körper, Geist und Seele
  als Basis der K.I.-Erfahrung 

- Einführung in vorbeugende Selbstverteidigung


keine Technik, keine Kraft  -


"Nur" Du selbst!

Seminare mit Renata und Karl berühren jeden individuell, weil jeder Teilnehmer an den Themen, die ihn gerade beschäftigen, angesprochen wird und auch den Raum dafür bekommt, aktiv an ihnen zu arbeiten. 

Termin: 17./18. Februar 2018

Dauer: Sa 11.30 – 19.00 Uhr, So 10 – 14.30 Uhr

Ort: Dojo des Aikido Aikikai Bonn e.V., Graf - Galen - Straße 1, 53129 Bonn-Kessenich

Kosten: 285,- Euro

Die Anmeldung erfolgt per Anzahlung von 85,- Euro.



Um für das kommende Seminar auf dem Laufenden gehalten zu werden, schreib gerne eine Mail an:

info [at] heilen-mit-klang-und-stimme.de

Chi Schule Bonn